Für einen starken Ö(P)NV (Kein Einband)

Marxistische Blätter 2_2020
ISBN/EAN: 9783961700318
Sprache: Deutsch
Umfang: 132
Einband: Kein Einband
9,50 €
(inkl. MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Gastkommentar Tanzt von der Leyen nach US-Geige?, Christian Müller (Schweiz) Aktuelles Großmanöver Defender 2020 - Mit Tempo in den Neuen Kalten Krieg, Jürgen Wagner  Österreich rüstet auf - Neutralität und Pesco? Anne Rieger Weichen für den Frieden in Libyen? Sabine Kebir Der Mord an General Soleimani und die Folgen, Joachim Guilliard  Laumanns kranker NRW-Krankenhausplan 2020, Helga Ebel  Hütchenspiele beim Klimapaket Stefan Kühner (K)Eine Insel der Vernunft? Zu Micha Brumlik: Ostdeutscher Antisemitismus – Wie braun war die DDR? Hans Schönefeldt  Thema: »Verkehrter Verkehr / Tarifrunde« Klima, Verkehr und Raumordnung - Zu einigen Aspekten der Klimadebatte, Klaus Wagener  Mobilitätswende und sozialistische Klimapolitik, Stephan Krull  Wer beherrscht die »Nationale Plattform Zukunft der Mobilität«? Willy Sabautzki  Güter gehören auf die Schiene, Erika Albers Die Wiederauferstehung der Kleinstaaterei – Die Rolle der Privatbahnen und der DB AG im Regionalverkehr, Bernhard Knierim,/ Winfried Wolf Die Zerstörung des Öffentlichen Verkehrs, Stefan Kühner Für eine ökologisch wirksame Organisation & Finanzierung des ÖPNV, Vincent Cziesla Mit dem ausgefallenen Gratiszug zum Geisterbahnhof? Ali Ruckert Dokumentation Kostenloser ÖPNV – wichtiger Beitrag zu Klimaschutz und sozialer Gerechtigkeit, Positionspapier der EVG (Entwurf)  Den Kalten Krieg stoppen, damit es kein heißer wird Eine Erklärung wider den Irrsinn  Aus der Arbeit der Marx-Engels-Stiftung Social Media – Datenkrake, Hasscommunity oder »Zerstörer der CDU«? Thomas Hagenhofer Goethes »Faust« und die revolutionäre englische Romantik Jenny Farrell  Rezensionen Alfred Kosing, Haben Nation und Nationalstaat eine Zukunft? Ein Beitrag zur marxistischen Nationstheorie (Ekkehard Lieberam) Karl Heinz Roth / Hartmut Rübner: Verdrängt – Vertagt – Zurückgewiesen: Die deutsche Reparationsschuld am Beispiel Polens und Griechenlands (Werner Röhr) B.Knierim / W.Wolf: Abgefahren – Warum wir eine neue Bahnpolitik brauchen (Hans-Gerd Öfinger)  Klaus Müller, Auf Abwegen – Von der Kunst der Ökonomen, sich selbst zu täuschen (Holger Wendt) Cornelia Hildebrandt / Jürgen Klute / Helge Meves / Franz Segbers (Hrsg.): Die Linke und die Religion. Geschichte, Konflikte und Konturen. (Markus Wollina) Marlon Grohn, Kommunismus für Erwachsene. Linkes Bewusstsein und die Wirklichkeit des Sozialismus (Raimund Ernst)  Cadik Braco Danon: Der Geruch von Menschenfleisch. Ein Überlebender des Konzentrationslager Jasenovac berichtet. (Werner Röhr/Alexander Bahar)